Schuldfrage ungeklärt - 03. November 2006

Eine Toyotafahrerin (61) war gestern Mittag (13.30 Uhr) auf der Kurt-Schumacher-Straße stadteinwärts unterwegs und bog an der Kreuzung zur Stätzlinger Straße nach links ab. Zur gleichen Zeit wollte dort ein Audifahrer (52) auf der rechten Geradeausspur stadtauswärts. Es kam zum Crash. Beide schieben die Schuld auf den anderen.

Die Kontrahenten beharren beide darauf, bei Grün in die Kreuzung gefahren zu sein und so ist die Polizei jetzt dringend auf Zeugen des Unfalls angewiesen, bei dem immerhin 4.000 € Blechschaden entstanden sind.


Nachdem zum Unfallzeitpunkt reges Verkehrsaufkommen herrschte und die Unfallfahrzeuge die Kreuzung blockierten, müssten mehrere unbeteiligte Verkehrsteilnehmer evtl. Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Bitte melden Sie sich unter 0821.323.23.11.