Smoove legt los - gar nicht smooth - 03. November 2006

„Adic-Jazz”-Gründer und DJ-Legende „Eddie Piller” bezeichnet den auf seinem Label unter Vertrag stehenden Künstler „Smoove” (Wack Records, UK) schlechthin als einen der besten DJs überhaupt. Wer sich selbst davon überzeugen will, der ist heute Abend gut beraten, ins „mahagoni café” zu kommen. Denn hier legt „Smoove” heute ab 23 Uhr los.

Smoove


Seine Sets vereinen Soul, Funk, Disco, Latinbreaks mit Reggae, HipHop zu einem großen Mix. Bei „Smoove” scheint quasi alles möglich. Und für die zahlenden Gäste haben die Chefs des „mahagoni cafés” auch eine kleine Überraschung parat: Allesamt sind mit ihrer Karte in die „mahagoni bar” am Ulrichsplatz eingeladen. Die Opening-Party der neuen Location lässt nicht mehr lange auf sich warten. Ist doch was, oder?