Internetsucht? Dr. Kratzer klärt auf - 07. November 2006

Um Internetsucht bei Jugendlichen geht's am Abend beim Vortrag der „ödp” im Zeughaus. Dr. Silvia Kratzer, Psychologin an der Uni Augsburg, bringt ihre Zuhörer auf den aktuellen Stand der Forschung und steht danach zur Diskussion bereit. Ihr Vortrag ist öffentlich, eine vorherige Anmeldung wäre aber sinnvoll (hessmann@oedp-augsburg.de).

„Mit unserer Vortragsreihe”, so Initiator Felix Hessmann, „möchten wir als Partei Bürger zu wichtigen Themen objektiv und selbstverständlich kostenfrei informieren.” Dies ist übrigens der zweite Vortrag der „ödp”-Reihe.


Viele Eltern und Lehrer werden mit der exzessiven Internet-Benutzung ihrer Kinder/Schüler konfrontiert und stehen vor den Fragen:


  • Ist es bereits Suchtverhalten oder noch normal?
  • Falls ja: Was kann man tun und wer kann helfen?

Im Lichte der aktuellen Forschung können mit der Expertin mögliche Ansätze besprochen werden. Ebenso soll geklärt werden, welche gesellschaftlichen Ursachen diese Sucht hat und wie Politik auch in diesem Bereich ihrer Verantwortung gerecht werden kann.


Zur Referentin: Dr. Silvia Kratzer hat im Sommer '06 ihre Aufsehen erregende Dissertation „Pathologische Internetnutzung. Eine Pilotstudie zum Störungsbild” (ersch. bei Pabst Science Publishers, ISBN 3-89967-317-4) an der LMU München abgeschlossen.


Ihr spannender Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Reichlesaal (erster Stock).