Wildes Überholmanöver - Camper touchiert - 14. November 2006

Ein Augsburger (52) war gestern gegen 18.20 Uhr mit seinem Wagen „Am Mittleren Moos” stadtauswärts unterwegs, als just ein ihm entgegen kommendes Auto ganz schroff überholt wurde. Um den Crash mit dem Rowdy zu vermeiden, hatte der 52-Jährige das Steuer nach rechts gerissen und dabei einen geparkten Camper touchiert.

Der Unfallverursacher war ohne anzuhalten einfach davongebraust und hat den Augsburger mit dem Schlamassel zurück gelassen. Verletzt wurde zwar niemand, der Blechschaden wird jedoch auf ungefähr 2.000 € geschätzt.


Zeugen des Unfalls sollten sich doch bitte unter 0821.323.23.11 melden.