B17/Gabelsberger Straße - jetzt wird's ernst - 25. Oktober 2006

Ab heute muss man mit reichlich Chaos auf der B17 rechnen. Ab heute nämlich muss wegen des beschlossenen Umbaus der Kreuzung Gabelsbergerstraße ein Fahrbahnprovisorium in die Tat umgesetzt werden und deshalb wird in jede Fahrtrichtung je eine Spur gesperrt. Als Konzession an den Berufsverkehr allerdings nur von neun bis 15 Uhr.

In den Hauptverkehrszeiten stehen allerdings beide Fahrstreifen zur Verfügung. Es bleiben dann nur Baken am linken Fahrbahnrand stehen, um den Baustellenbereich abzugrenzen. Trotz der Verlagerung der Arbeiten in die Nebenverkehrszeit ist durch die Spurwegnahme auf der B17 mit Stauungen zu rechnen. Also meiden Sie am besten bis auf weiteres die B17 in diesem Bereich.